Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Stadtteil ST. PAULI, Bezirk Hamburg MITTE..
955 items

N 0 B 826 C 0 E Dec 5, 2015 F Dec 5, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X5996832 Historischer Plan von der Hansestadt Hamburg - Lauf der Elbe / Alster, Hafenanlagen und Reste vom Wallring; ca. 1890. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Die Hamburger Altstadt ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg Mitte, hier befindet sich der zentrale und historische Stadtkern der Freien und Hansestadt Hamburg. Auf dem Gebiet der Altstadt befand sich der älteste Siedlungskern Hamburgs rund um den Bereich des Domplatzes. Hier lag die von den Wikingern im Jahre 845 zerstörteHammaburg. Zur Entwässerung des im Mündungsdelta von Alster und Bille gelegenen Gebiets wurden Fleete angelegt. Sie dienten später dem Warenverkehr. Auf einer Fläche von 1,6 km² leben im Stadtteil Hamburg Altstadt ca. 1500 Einwohner.

Tags:   Historischer Plan Hansestadt Hamburg Lauf Elbe Alster Hafenanlagen Reste Wallring 1890 Mappe Übersicht Strassenplan alt Hafen Altstadt

N 0 B 1.1K C 0 E Oct 1, 2014 F May 21, 2011
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

5_0_X-4590 Blick auf die St. Pauli Hafenstrasse - im Hintergrund die Kirchtürme der Kirchen St. Pauli und die Doppeltürme der Altonaer St. Petrikirche. ©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgbilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotografien aus dem Stadtteil ST. PAULI - Bezirk HAMBURG MITTE. Die früheste Besiedlung im Bereich des heutigen Stadtteils St. Pauli bestand aus einem Zisterzienserinnen-Kloster, das um 1247 in der Nähe des heutigen Fischmarkts; es bestand dort bis 1293. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurden zahlreiche Hügel des Vorortes im Zuge der Errichtung der Neubefestigung der Stadt planiert, um Material für die Errichtung der Festungswälle zu gewinnen und zugleich freies Schussfeld („Glacis“) vor den Mauern am damaligen Millerntor zu haben. Wegen des freien Schussfeldes waren Ansiedlungen zunächst verboten, doch seit dem 17. Jahrhundert wurden Betriebe, die wegen Geruchsentwicklung, Wasserverschmutzung oder Lärm in der Stadt unerwünscht waren, in den Vorort verbannt. Etwa zur gleichen Zeit begann auch die Tradition des Amüsierbetriebs in diesem Gebiet. 1894 wurde St. Pauli zum Hamburger Stadtteil; jeztzt leben in dem Stadtteil lauf 2,3 km² ca. 27500 Einwohner.

Tags:   Hafenstrasse Kirche Petrikirche Türme Hamburg Hamburger Stadtteil St.Pauli Bezirk Mitte Stadtteilbilder Stadtteilfotos Bild Foto Fotografie

N 0 B 2.3K C 0 E Oct 1, 2014 F May 21, 2011
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

05_X-8911 Häuser der Hafenstrasse - Bilder aus Hamburg St. Pauli - kein mensch ist illegal. ©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgbilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotografien aus dem Stadtteil ST. PAULI - Bezirk HAMBURG MITTE. Die früheste Besiedlung im Bereich des heutigen Stadtteils St. Pauli bestand aus einem Zisterzienserinnen-Kloster, das um 1247 in der Nähe des heutigen Fischmarkts; es bestand dort bis 1293. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurden zahlreiche Hügel des Vorortes im Zuge der Errichtung der Neubefestigung der Stadt planiert, um Material für die Errichtung der Festungswälle zu gewinnen und zugleich freies Schussfeld („Glacis“) vor den Mauern am damaligen Millerntor zu haben. Wegen des freien Schussfeldes waren Ansiedlungen zunächst verboten, doch seit dem 17. Jahrhundert wurden Betriebe, die wegen Geruchsentwicklung, Wasserverschmutzung oder Lärm in der Stadt unerwünscht waren, in den Vorort verbannt. Etwa zur gleichen Zeit begann auch die Tradition des Amüsierbetriebs in diesem Gebiet. 1894 wurde St. Pauli zum Hamburger Stadtteil; jeztzt leben in dem Stadtteil lauf 2,3 km² ca. 27500 Einwohner.

Tags:   kein mensch illegal Hafenstrasse Hamburg Hamburger Stadtteil St.Pauli Bezirk Mitte Stadtteilbilder Stadtteilfotos Bild Foto Fotografie

N 0 B 1.5K C 0 E Oct 1, 2014 F May 21, 2011
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

01_X-3499 Strassenschild St. Pauli Hafenstrasse - Bilder aus Hamburg - Palme auf dem Antoniplatz / Park Fiction. ©www.bildarchiv-hamburg.de

Hamburgbilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotografien aus dem Stadtteil ST. PAULI - Bezirk HAMBURG MITTE. Die früheste Besiedlung im Bereich des heutigen Stadtteils St. Pauli bestand aus einem Zisterzienserinnen-Kloster, das um 1247 in der Nähe des heutigen Fischmarkts; es bestand dort bis 1293. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurden zahlreiche Hügel des Vorortes im Zuge der Errichtung der Neubefestigung der Stadt planiert, um Material für die Errichtung der Festungswälle zu gewinnen und zugleich freies Schussfeld („Glacis“) vor den Mauern am damaligen Millerntor zu haben. Wegen des freien Schussfeldes waren Ansiedlungen zunächst verboten, doch seit dem 17. Jahrhundert wurden Betriebe, die wegen Geruchsentwicklung, Wasserverschmutzung oder Lärm in der Stadt unerwünscht waren, in den Vorort verbannt. Etwa zur gleichen Zeit begann auch die Tradition des Amüsierbetriebs in diesem Gebiet. 1894 wurde St. Pauli zum Hamburger Stadtteil; jeztzt leben in dem Stadtteil lauf 2,3 km² ca. 27500 Einwohner.

Tags:   Strassenschild Hafenstrasse Antoniplatz ParcFiction Hamburg Hamburger Stadtteil St.Pauli Bezirk Mitte Stadtteilbilder Stadtteilfotos Bild Foto Fotografie

N 0 B 1.6K C 0 E Oct 1, 2014 F May 21, 2011
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

08_X-8862 Häuser der Hamburger Hafenstrasse - Bilder aus HH-St. Pauli. ©www.bildarchiv-hamburg.de

Hamburgbilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotografien aus dem Stadtteil ST. PAULI - Bezirk HAMBURG MITTE. Die früheste Besiedlung im Bereich des heutigen Stadtteils St. Pauli bestand aus einem Zisterzienserinnen-Kloster, das um 1247 in der Nähe des heutigen Fischmarkts; es bestand dort bis 1293. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurden zahlreiche Hügel des Vorortes im Zuge der Errichtung der Neubefestigung der Stadt planiert, um Material für die Errichtung der Festungswälle zu gewinnen und zugleich freies Schussfeld („Glacis“) vor den Mauern am damaligen Millerntor zu haben. Wegen des freien Schussfeldes waren Ansiedlungen zunächst verboten, doch seit dem 17. Jahrhundert wurden Betriebe, die wegen Geruchsentwicklung, Wasserverschmutzung oder Lärm in der Stadt unerwünscht waren, in den Vorort verbannt. Etwa zur gleichen Zeit begann auch die Tradition des Amüsierbetriebs in diesem Gebiet. 1894 wurde St. Pauli zum Hamburger Stadtteil; jeztzt leben in dem Stadtteil lauf 2,3 km² ca. 27500 Einwohner.

Tags:   Häuser Hafenstrasse Hamburg Hamburger Stadtteil St.Pauli Bezirk Mitte Stadtteilbilder Stadtteilfotos Bild Foto Fotografie


0.5%