Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / Pana53 - the photographer / Sets / Berlin
Frank . . . the photographer / 20 items

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Berlin Festival of Light Lichter Brandenburger Tor Berliner Dom Hotel de Rome Staatsoper Bundesland Regierungssitz Hauptstadt Berlin Hauptstadt Event Berlin im Licht Künstler Dunkelheit Bauwerke Geschichte Mauerfall Volkspolizei Mauersprung NIKON NIKON D810

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

- Created with self-made textures -

Der neue Flügel von Schloss Charlottenburg. - Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.Nachdem Sophie Charlotte von Hannover ihrem Gemahl Kurfürst Friedrich III. 1694 ihren Landsitz auf Caputh bei Berlin zurückgegeben hatte, übergab dieser ihr am 30. Juni 1695 als Ersatz das Dorf Lietze/Lützow etwa sieben Kilometer vor Berlin sowie ein Grundstück. Im Jahr 1696 beauftragte Sophie Charlotte den Architekten Johann Arnold Nering mit der Planung und dem Bau einer Sommerresidenz. Allerdings starb Nering schon einige Monate später, und Martin Grünberg übernahm die Ausführung des Ausbaus. Der Kernbau war zu diesem Zeitpunkt noch sehr klein, er umfasste seinerzeit den mittleren Teil mit zwei Risaliten. Außerdem wurde wegen der Vorliebe der Königin für Opern und musikalische Darbietungen ein freistehendes kleines Opernhaus errichtet. So wurde das Schloss auch Sophie Charlottes Musenhof genannt. Am 11. Juni 1699 wurde das kleine Schloss eingeweiht und seitdem von Sophie Charlotte als Residenz genutzt. Sein Name wurde nach dem nahe gelegenen Dorf Lietzenburg (auch: Lützenburg) gewählt. „Charlottenburger Schloß, am Luisenplatz, wie oben schon erwähnt begann der Bau desselben unweit des Dorfes Liezen oder Liezow […] Der König bewohnt das Schloß den Sommer hindurch und hat seine Zimmer im neuen, der Kronprinz, die Kronprinzessin und die anderen Prinzen und Prinzessinnen, im alten Schlosse. Das Innere des Schlosses zeigt der Kastellan, der im westlichen Flügel wohnt.“

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Textured by Pana53 Textur Textured Schloss Charlottenburg Rundbogen Gänge Halle Figuren Skulpturen Black man Berlin Luisenplatz Kacheln Fußboden Wilmerstorf Preußische Schlösser NIKON NIKON D810

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Berliner Dom Berlin Hauptstadt Berlin Hauptstadt Regierungssitz Spiegelung Architektur Outdoor Bundesland NIKON NIKON D810

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Wikipedia: Der Volkspolizist Schumann wurde in Zschochau bei Döbeln geboren und lernte in Leutewitz bei Meißen den Beruf des Schäfers. Er diente 1960/61 bei den Volkspolizei-Bereitschaften. Nach drei Monaten Grundausbildung in Dresden war er zu einer Unteroffiziersschule in Potsdam geschickt worden. Anschließend meldete er sich freiwillig für den Dienst in Berlin.

Am 15. August 1961 bewachte er an der Kreuzung zwischen der Ruppiner und der Bernauer Straße den Bau der Berliner Mauer, der zwei Tage zuvor begonnen worden war. Deshalb bestand zu der Zeit die Absperrung an dieser Stelle noch aus ca. 80 cm hohen Stacheldrahtrollen. Schumann drückte unter der Vorgabe, die auf dem Gehsteig zu Spiralen ausgezogenen Rollen zu prüfen, eine Stelle mit dem Fuß herunter, ging öfter zwischen seinem eigentlichen Wachplatz und dem Draht, Augenmaß nehmend, hin und her und nahm in einem unbeobachteten Moment die Gelegenheit wahr, über den Stacheldraht zu springen. Noch im Sprung streifte er den Schulterriemen seiner Maschinenpistole (PPSch-41) ab, um sie fallen zu lassen, und rannte weiter zu einem zehn Meter entfernt stehenden Westberliner Polizeifahrzeug, dessen Besatzung wegen seiner offensichtlich erkennbaren Fluchtabsicht schon als Schutz die Tür offen gelassen hatte, was ihn auch ermutigt hatte, das Wagnis einzugehen.
Der Fotograf Peter Leibing schoss das berühmt gewordene Foto im Moment des Sprunges

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Berlin Festival of Light Lichter Brandenburger Tor Berliner Dom Hotel de Rome Staatsoper Bundesland Regierungssitz Hauptstadt Berlin Hauptstadt Event Berlin im Licht Künstler Dunkelheit Bauwerke Geschichte Mauerfall Volkspolizei Mauersprung NIKON NIKON D810

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Berliner Dom Berlin Hauptstadt Berlin Hauptstadt Regierungssitz Spiegelung Architektur Outdoor Bundesland NIKON NIKON D810


25%