Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / Pana53 - the photographer / Sets / Harz
Frank . . . the photographer / 25 items

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Tags:   Radauwasserfall Pana53 Photographed by Pana53 Nationalpark Harz Harz Wasserfall Bad Harzburg Wald Wasser Natur Naturfoto NIKON7100 NIKON Langzeitbelichtung LONG EXPOSURE Niedersachsen Blinkagain

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Info: www.harzlife.de/info/selke.html

Tags:   Selke Wasserfall Pana53 Photographed by Pana53 Harz Nationalpark Harz Wasserfall Selke Naturschutzgebiet NIKON7100 NIKON Wasser Waldnationalpark Wald Langzeitbelichtung LONG EXPOSURE Sachsen-Anhalt

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Info: www.harzlife.de/info/selke.html

Tags:   Selker Wasserfall Pana53 Photographed by Pana53 Nationalpark Harz Harz Wasser Wasserfall Wald Naturschutzgebiet NIKON D800 NIKON Selke Sachsen-Anhalt jesuscm's favorites gallery

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

- Created with self-made textures -

Der Schlossberg in Quedlinburg ist eine Sandsteinerhebung, die zum Höhenzug des Quedlinburger Sattels gehört. Der Quedlinburger Sattel ist Teil der Schichtrippenlandschaft des nördlichen Harzvorlandes und teilt diese in die Blankenburger und die Halberstädter Mulde.

Westlich schließen sich an den Schlossberg der Münzenberg, der Strohberg, der Langenberg, der Königstein bei Westerhausen und der Hoppelberg zwischen Börnecke und Langenstein an. Östlich des Schlossberges gehört noch der Ochsenkopf zu dieser Sandsteinschichtrippe.

Während der Hebung der variszischen Bruchscholle, die den Harz bildet, wurden die Sedimentschichten des Harzvorlandes so stark aufgerichtet, dass sie zerbrachen. So weisen die Unterkreide-Sandsteinschichten des Schlossberges eine Neigung von ca. 27 Grad in südsüdwestlicher Richtung auf. Die Ablagerungsschichten des Sandsteins unterscheiden sich z. T. sehr stark. Es wechseln grobkörnige, fester gebundene Schichten mit feinkörnigen, eher schluffigen Schichten ab. Überlagert werden diese Schichten von solchen, die durch die Einlagerung von Eisen- und Manganoxiden sehr fest gebunden sind.

Tags:   Photographed by Pana53 Pana53 Textured by Pana53 Textured Textur Quedlinburg Schlossberg Harz Sonnenuntergang Bum Zweige Outdoor Mauer Steine Fenster Stil Sandstein Münzenberg NIKON7100 NIKON Weltkulturerbeliste der UNESCO Weltkulturerbe UNESCO Sachsen-Anhalt Bundesland Gebäude Architektur Stiftskirche

  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • MAP
  • O
  • L
  • M

Der Nationalpark Harz ist einer der größten Waldnationalparke in Deutschland. Er umfasst mit seinen 24.700 ha (15.800 ha in Niedersachsen und 8900 ha in Sachsen-Anhalt) ungefähr zehn Prozent der Gesamtfläche des Harzes rund um den Brocken, von Herzberg im Süden bis Bad Harzburg und Ilsenburg im Norden. Der Park ist von der IUCN international anerkannt und Teil des europäischen Schutzgebietssystems „Natura 2000“. 96 Prozent des Gebietes sind von Wäldern, vor allem Fichten- und Buchenwäldern, bedeckt. Neben den ausgedehnten Waldgebieten nehmen Moore wegen ihrer besonderen Ausprägung eine herausragende Stellung ein. Landschaftsprägend sind ferner Granitklippen und Bergbäche.

Tags:   Harz Winter Photographed by Pana53 Snow Nationalpark Harz Waldnationalpark Brocken Hohen Annen Schierke HSB Bad Harzburg Niedersachsen Sachsen-Anhalt IUCN International BestEverDigitalPhotography KurtPeiserExcellence Drei Annen Hohne Nationalpark Schnee Tannen Fichten Hütte


20%