Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / JensLPZ / Der Diamant: Eisvogel (Alcedo atthis) - Eurasian kingfisher 1DX_8263-small.jpg)
Jens Steyer / 494 items
.

Eisvogel (Alcedo atthis) - Eurasian kingfisher - Common kingfisher


Ein Eisvogel, der Diamant unter den Vögeln - A kingfisher, the diamond in the birds


My 2019 / 2020 tour album is here:
www.flickr.com/photos/jenslpz/albums/72157707472491394

My bird album is here:
www.flickr.com/photos/jenslpz/albums/72157671124489162

My nature album is here:
www.flickr.com/photos/jenslpz/sets/72157670594303920


.


Eisvogel (Alcedo atthis) - Eurasian kingfisher - Common kingfisher


de.wikipedia.org/wiki/Eisvogel

Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art aus der Familie der Eisvögel (Alcedinidae). Er besiedelt weite Teile Europas, Asiens sowie das westliche Nordafrika und lebt an mäßig schnell fließenden oder stehenden, klaren Gewässern mit Kleinfischbestand und Sitzwarten. Seine Nahrung setzt sich aus Fischen, Wasserinsekten (Imagines und Larven), Kleinkrebsen und Kaulquappen zusammen. Der Bestand hat in den letzten Jahren wieder zugenommen und die Art wird derzeit in Europa als dezimiert, aber im gesamten Verbreitungsgebiet als wenig bedroht eingestuft. Der Eisvogel war 1973 und 2009 Vogel des Jahres in Deutschland,[1] 2000 in Tschechien, 2005 in Belgien, 2006 Vogel des Jahres in der Schweiz,[2] 2009 in Österreich und 2011 in der Slowakei.


Körperbau und Gefieder
Der Eisvogel hat wie alle Vertreter der Gattung einen kurzen und gedrungenen Körper mit kurzen Beinen, kurzen Schwanzfedern und breiten Flügeln. Der große Kopf mit dem etwa 4 cm langen, spitzen Schnabel sitzt an einem kurzen Hals. Die Oberseite wirkt je nach Lichteinfall kobaltblau bis türkisfarben; auf dem Rücken befindet sich ein leuchtend blauer Streifen, der besonders beim Abflug auffällt. Eisvögel haben eine Körperlänge von etwa 16 bis 18 cm und wiegen 35 bis 40 g. Die Flügelspannweite beträgt etwa 25 cm.

Oberkopf, Flügeldecken, Schultern und Schwanzfedern sind dunkelblaugrün bis grünblau gefärbt, wobei sich an den Kopffedern azurblaue Querbänder und an den Flügeldecken azurblaue Spitzen befinden. Der Rückenstreifen ist leuchtend türkisblau. Bis auf die weiße Kehle ist die Unterseite beim Altvogel rostrot bis kastanienbraun gefärbt. Die Kopfzeichnung ist durch rotbraune Ohrdecken, scharf abgesetzte weiße Halsseitenflecken und einen blaugrünen oder blauen Bartstreif charakterisiert. Auf der Stirn befindet sich vor jedem Auge ein kastanienbrauner Fleck, der von vorn gesehen weiß erscheint. Zur Brutzeit sind die Füße orangerot.

Das Männchen hat einen schwarzen Schnabel, der an der Unterseite leicht aufgehellt sein kann. Das Weibchen zeigt einen orangefarbenen Unterschnabel, dessen Färbung sich mindestens von der Basis bis zum vorderen Drittel erstreckt. Beim Männchen hat das Gefieder der Oberseite meist einen blauen Grundton mit großen und zahlreichen azurblauen Flecken auf dem Oberkopf, das Weibchen ist oberseits eher blaugrün gefärbt.

Die Jungvögel haben oberseits dunkelbraun gefärbte Füße. Das Gefieder ist matter und die Oberseite grünlicher als bei Altvögeln. Die Brustfedern haben fast immer grünliche oder graue Spitzen. Der Schnabel ist ziemlich kurz und schwarz und zeigt einen hellen Fleck an der Spitze.

Von Ende August bis Mitte November werden in der Mauser die Schwungfedern abschnittsweise in einer festgelegten Reihenfolge gewechselt. In Mitteleuropa werden in dieser Zeit meist nur drei Viertel aller Federn erneuert, so dass die Mauser im darauf folgenden Sommer fortgesetzt wird. Bei diesjährigen Jungvögeln werden in der Jugendmauser das Kleingefieder und manchmal auch die Schwanzfedern gewechselt.


.
European kingfisher - common kingfisher

en.wikipedia.org/wiki/Common_kingfisher

The common kingfisher (Alcedo atthis), also known as the Eurasian kingfisher and river kingfisher, is a small kingfisher with seven subspecies recognized within its wide distribution across Eurasia and North Africa. It is resident in much of its range, but migrates from areas where rivers freeze in winter.

This sparrow-sized bird has the typical short-tailed, large-headed kingfisher profile; it has blue upperparts, orange underparts and a long bill. It feeds mainly on fish, caught by diving, and has special visual adaptations to enable it to see prey under water. The glossy white eggs are laid in a nest at the end of a burrow in a riverbank.


Popularity
  • Views: 11971
  • Comments: 419
  • Favorites: 1109
Dates
  • Taken: May 28, 2020
  • Uploaded: Jun 2, 2020
  • Updated: Jul 7, 2020