Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / 33_47974 Blick zur runden Ecke des Sprinkenhofs Buchardstrasse / Johanniswall; im Hintergrund einer der hohen Blendgiebel des Bartholomayhauses.
25,828 items
33_47974 Blick zur runden Ecke des Sprinkenhofs Buchardstrasse / Johanniswall; im Hintergrund einer der hohen Blendgiebel des Bartholomayhauses. ©www.bildarchiv-hamburg.de
Der Sprinkenhof ist ein neunstöckiges Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel. Das Bürohaus wurde von 1927 bis 1943 in drei Bauabschnitten von Hans und Oskar Gerson und Fritz Höger erbaut. Das Kontorhausviertel ist die Bezeichnung für den südöstlichen Bereich der Hamburger Altstadt zwischen der Steinstraße, dem Meßberg, dem Klosterwall und der Brandstwiete. Es ist gekennzeichnet durch die großen Kontorhäuser im Stil des Backsteinexpressionismus des frühen 20. Jahrhunderts. Zentraler Platz ist der Burchardplatz. 2015 wurde das Kontorhausviertel zusammen mit der Hamburger Speicherstadt und dem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.
Popularity
  • Views: 477
  • Comments: 0
  • Favorites: 0
Dates
  • Taken: Sep 14, 2015
  • Uploaded: Sep 14, 2015
  • Updated: Oct 26, 2015