Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Kontorhausviertel - historisch
42 items

N 0 B 484 C 0 E May 29, 2015 F May 29, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X877576 Blick durch den Torweg im Chilehaus zur Brunnenfigur am Messberghof und dem Portal der Wandrahmbrücke über den Hamburger Zollkanal. ©www.hamburger-fotoarchiv.de
Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel. Die Architektur von Fritz Höger war beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre. Das Gebäude ist eines der ersten Hamburger Hochhäuser. Mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden Spitze ist es zu einer Ikone des Expressionismus in der Architektur geworden.

Tags:   Torweg Chilehaus Brunnenfigur Messberghof Portal Wandrahmbrücke hamburger fotoarchiv Zollkanal

N 0 B 531 C 0 E May 29, 2015 F May 29, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

33_47935 Blick auf das Chilehaus und rechts den Messberghof ca. 1930; eine Strassenbahn kommt aus der Strasse Pumpen und steht an der Haltestelle Messberg. Am unteren rechten Bildrand der Vierländer Brunnen sowie Pferde und Wagen, die den Gemüsemarkt am Deichtorplatz beliefert haben. ©www.hamburger-fotoarchiv.de
Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel. Die Architektur von Fritz Höger war beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre. Das Gebäude ist eines der ersten Hamburger Hochhäuser. Mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden Spitze ist es zu einer Ikone des Expressionismus in der Architektur geworden.

Tags:   Chilehaus Messberghof Strassenbahn Strasse Pumpen Haltestelle Messberg Kontorhausviertel historisch alt damal Architektur Entwicklung Baugeschichte

N 0 B 568 C 0 E May 29, 2015 F May 29, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

33_47941 Bei der Wandrahmsbrücke haben Kähne festgemacht, die Gemüse für den Markt am Deichtorplatz geladen haben. Bäuerinnen tragen mit Körben die Ernte an Land, um ihre Ware auf den Deichtormarkt zu bringen. Hoch ragt der Uhrenturm der Wandrahmsbrücke am Kai des Messbergs empor. In der Bildmitte im Hintergrund ist das Chilehaus zu erkennen und rechts der Messberghof.©www.hamburger-fotoarchiv.de
Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel. Die Architektur von Fritz Höger war beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre. Das Gebäude ist eines der ersten Hamburger Hochhäuser. Mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden Spitze ist es zu einer Ikone des Expressionismus in der Architektur geworden.

Tags:   Wandrahmsbrücke Kähne Gemüse Gemüsemarkt Markt Deichtorplatz Bäuerinnen tragen Körbe Ernte Ware Deichtormarkt Uhrenturm Kai Messberg Chilehaus Messberghof

N 0 B 485 C 0 E Sep 13, 2015 F Sep 13, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

33_47954 Blick über den Zollkanal ca. 1930 zum Messberg; Schlepper mit Kahn unter der Wandrahmbrücke, ein Lastwagen mit Anhänger fährt über die Brücke in den Hamburger Freihafen. Rechts der Messberghof und lks. das Chilehaus.; dahinter die Turmspitze der St. Jacobikirche. ©www.hamburger-fotoarchiv.de Das Kontorhaus Messberghof / Ballinhaus wurde 1924 errichtet - Architekten Hans und Oskar Gerson.
Das Kontorhausviertel ist die Bezeichnung für den südöstlichen Bereich der Hamburger Altstadt zwischen der Steinstraße, dem Meßberg, dem Klosterwall und der Brandstwiete. Es ist gekennzeichnet durch die großen Kontorhäuser im Stil des Backsteinexpressionismus des frühen 20. Jahrhunderts. Zentraler Platz ist der Burchardplatz. 2015 wurde das Kontorhausviertel zusammen mit der Hamburger Speicherstadt und dem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt

Tags:   Zollkanal 1930 Messberg Schlepper Kahn Wandrahmbrücke Lastwagen Anhänger Brücke Hamburger Freihafen Messberghof Chilehaus Turmspitze Jacobikirche Hansestadt Hamburg Stadtteil Altstadt Bezirk Mitte Kontorhausviertel Backsteinarchitektur Backsteinexpressionismus UNESCO Welterbe Ballinhaus Architekten Architektur Entwurf Gerson

N 0 B 569 C 0 E Sep 13, 2015 F Sep 13, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

33_47954 Blick über den Zollkanal ca. 1930 zum Messberg; Schlepper mit Kahn unter der Wandrahmbrücke, ein Lastwagen mit Anhänger fährt über die Brücke in den Hamburger Freihafen. Rechts der Messberghof und lks. das Chilehaus.; dahinter die Turmspitze der St. Jacobikirche. ©www.hamburger-fotoarchiv.de Das Kontorhaus Messberghof / Ballinhaus wurde 1924 errichtet - Architekten Hans und Oskar Gerson.
Das Kontorhausviertel ist die Bezeichnung für den südöstlichen Bereich der Hamburger Altstadt zwischen der Steinstraße, dem Meßberg, dem Klosterwall und der Brandstwiete. Es ist gekennzeichnet durch die großen Kontorhäuser im Stil des Backsteinexpressionismus des frühen 20. Jahrhunderts. Zentraler Platz ist der Burchardplatz. 2015 wurde das Kontorhausviertel zusammen mit der Hamburger Speicherstadt und dem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt

Tags:   Zollkanal Messberg Schlepper Kahn Wandrahmbrücke Lastwagen Anhänger Brücke Hamburger Freihafen Messberghof Chilehaus Turmspitze Jacobikirche Hansestadt Hamburg Stadtteil Altstadt Bezirk Mitte Kontorhausviertel Backsteinarchitektur Backsteinexpressionismus UNESCO Welterbe Ballinhaus Architekten Architektur Entwurf Gerson


11.9%