Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Alster - historisch
90 items

N 0 B 191 C 0 E Mar 17, 2017 F Mar 17, 2017
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X009012 Altes Bild von der Alsterschleuse bei Wohldorf - Hansestadt Hamburg. Das Altsterbecken bei der Schleuse ist mit einer Ziegelmauer eingefasst, rechts ist ein Treppenabgang zu erkennen; oben verläuft die Landstraße, die mit einem Bretterzaun eingefasst ist - im Hintergrund Felder. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Bilder aus den Hamburger Stadtteilen und Bezirken - Fotos von Hamburg WOHLDORF OHLSTEDT, Bezirk Hamburg WANDSBEK. Der Hambuger Stadtteil wurde 1872 aus den Hamburger Ortsteilen Ohlstedt im Süden und Wohldorf im Norden zusammengelegt. Die erste urkundliche Erwähnung von Ohlstedt war 1292. Elf Jahre später wurde Wohldorf 1303 erstmalig erwähnt. Seit 1306 lässt sich die Burganlage des Herrenhauses in Wohldorf nachweisen. Wohlendorf kam 1370 in den Besitz von Hamburger Bürgern. Auf einer Fläche von 17,3 km² leben ca. 4000 Einwohner.

Tags:   Alsterschleuse Wohldorf Hansestadt Altsterbecken Schleuse Ziegelmauer eingefasst Treppenabgang Landstraße Bretterzaun Felder historische alte früher Fotos Woldorf Alster Lauf Flusslauf Bilder Fotografie

N 0 B 379 C 0 E Oct 25, 2016 F Oct 25, 2016
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X0009543 Historische Fotografie von der Alster in Hamburg Mellingstedt - Blick auf die handbetriebene Mellingstedter Schleuse. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Fotos aus dem Hamburger Stadtteil Lemsahl Mellingstedt - Bilder aus dem Bezirk HAMBURG Wandsbek. Schon 1271 wurden Lemsahl und Mellingstedt zum ersten Mal urkundlich erwähnt - 1937 wurden die Dörfer durch das Groß-Hamburg-Gesetz eingemeindet. Heute leben ca. 6 7000 Einwohner in dem 7,9 km² großen Stadtteil.

Tags:   Historische Fotografie Alster Hamburg Mellingstedt handbetriebene Mellingstedter Schleuse Lemsahl Alsterschleuse Geschichte Historie Entwicklung

N 0 B 284 C 0 E Nov 1, 2016 F Nov 1, 2016
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X073970 Historische Fotografie vom Alsterlauf an der Schleuse in Hamburg Poppenbüttel. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Fotos der Stadtteile und Bezirke der Hansestadt Hamburg - Bilder von Hamburg POPPENBÜTTEL, Bezirk Hamburg WANDSBEK. Das Dorf Poppenbüttel ist seit 1336 urkundlich nachweisbar; es bestand von 1336 bis ins 19. Jahrhundert aus sieben Vollhufen rings um den Dorfplatz. Die grundherrlichen Rechte am Dorf Poppenbüttel lagen seit 1336/1389 beim Hamburger Domkapitel und gingen 1803 an den dänischen König über. 1867-1937 hatte Poppenbüttel eine gewählte Gemeindeverwaltung. Die landesherrlichen Rechte lagen zunächst bei der Grafschaft Holstein-Pinneberg, die 1640 an den dänischen König kam und zum Amt Pinneberg, welches 1867, infolge des Deutschen Krieges, mit ganz Schleswig-Holstein an Preußen fiel. Von etwa 1850 bis zum Ersten Weltkrieg geriet das Dorf zunehmend unter den Einfluss der Großstadt Hamburg. In den 1850er Jahren wurde der größte Teil der Landwirtschaftsfläche aufgekauft. Das Dorf wurde zum Hamburger Vorort und im Zuge des Groß-Hamburg-Gesetzes im Jahre 1937 eingemeindet. Auf einer Fläche von 8,1 km² leben jetzt ca. 22 000 Menschen in dem Hamburger Stadtteil.

Tags:   Historische Fotografie Alsterlauf Schleuse Hamburg Poppenbüttel historisch Bilder Foto Geschichte Alster Fluss Hansestadt

N 0 B 242 C 0 E Mar 19, 2017 F Mar 19, 2017
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X009811 Historische Ansicht vom Mühlenteich in Hamburg Fuhlsbüttel; Stacheldrahtzaun und Holzgatter, Wäsche ist zum Trocknen aufgehängt. Im Hintergrund die Brücke Ratsmühlendamm, die vom Hamburger Oberbaudirektor Schumacher entworfen worden ist, dahinter Wohnhäuser am Woermannsweg. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Bilder aus den Hamburger Stadtteilen und Bezirken - Fotos aus dem Stadtteil Hamburg Fuhlsbüttel - Bezirk Hamburg Nord. "Fulesbutle", die "Siedlung im Sumpfgelände", wird 1283 erstmalig urkundlich erwähnt - der 6,6kkm² grosse Hamburger Stadtteil hat ca. 12 000 Einwohner.

Tags:   Hamburgs Stadtteile Bezirke Hansestadt Hamburg Stadtteil Fuhlsbütte Bezirk Nord HH-Nord Bilder Stadtteilfotos Hamburgfotografie Historische Ansicht Mühlenteich Fuhlsbüttel Stacheldrahtzaun Holzgatter Wäsche Trocknen aufgehängt Brücke Ratsmühlendamm Hamburger Oberbaudirektor Schumacher Entwurf

N 2 B 652 C 0 E Jun 1, 2016 F Jun 1, 2016
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

X007713 Historische Luftaufnahme von Hamburg Winterhude / Eppendorf - Blick auf den Lauf der Alster. Im Vordergrund die Brücke Hudtwalckerstraße mit dem Winterhuder Fährhaus - in der oberen Bildhälfte das Freibad / Schwimmbad am Lattenkamp. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de
Fotos aus den Hamburger Stadtteilen und Bezirken - Bilder von Hamburg WINTERHUDE, Bezirk Hamburg NORD. 1250 erstmalig urkundlich erwähnt, fiel Winterhude im 14. Jahrhundert an das Nonnenkloster Harvestehude und nach der Auflösung des Klosters im Zuge der Reformation an die Stadt Hamburg. Über Jahrhunderte ein kleines Bauerndorf, wurde Winterhude erst Mitte des 19. Jahrhunderts erschlossen. 1859 wurde Winterhude mit einer Brücke über den Langen Zug mit Uhlenhorst verbunden. Aber erst die Aufhebung der Hamburger Torsperre 1861 leitete den Aufschwung Winterhudes ein. Auch die ab den 1860er Jahren zwischen dem Hamburger Jungfernstieg und Winterhude verkehrenden Alsterdampfer hatten einen Anteil an der Entwicklung. 1874 wurde Winterhude zu einem Hamburger Vorort erklärt, die endgültige Eingemeindung fand 1894 statt. Auf einer Fläche von 7,6 km² leben ca. 50 000 Einwohner im Stadtteil Hamburg Winterhude.

Tags:   Historische Luftaufnahme Eppendorf Lauf Alster Alsterlauf Brücke Hudtwalckerstraße Winterhuder Fährhaus Freibad Schwimmbad Lattenkamp Geschichte Hamburgs Winterhude Historie früher damals alte Bilder Fotos Ansichten Stadtteile Bezirk Hamburg-Nord Hansestadt Hamburg Nord


5.6%