Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Ottensen, Wochenmarkt Spritzenplatz - Hamburg.
24 items

N 0 B 115 C 0 E Nov 6, 2018 F Nov 6, 2018
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1256 Marktstände auf dem Wochenmarkt auf dem Spitzenplatz im Hamburger Stadtteil Ottensen. ©www.fotograf-hamburg.de       Bilder von Hamburg OTTENSEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Ottensen wurde 1310 (als Ottenhusen) erstmals urkundlich erwähnt, seine Gründung geht aber auf die Zeiten des fränkischen Reiches zurück und soll in etwa zeitgleich mit der Gründung der Hammaburg gewesen sein: Als Folge des Deutsch-Dänischen Kriegs (1864) wurde es 1866 Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein.
In der Folge entwickelte sich Ottensen zu einem bedeutenden Industriestandort Norddeutschlands, nicht zuletzt, weil es seit 1867 im Wirtschaftsgebiet des Deutschen Zollvereins lag, Altona und Hamburg jedoch nicht. Auf einer Fläche von 2,8 km² leben jetzt ca. 32 000 Menschen im Stadtteil Ottensen.

Tags:   Bilder Hamburger Wochenmärkte Wochemarkt Foto Hamburgfoto Marktstände Marktstand Stadtteil Ottensen Bezirk Altona Stadtfotograf Stadtportrait Stadtfotografie Hamburgfotograf

N 0 B 110 C 0 E Nov 6, 2018 F Nov 6, 2018
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1301 Marktstand mit Gewürzen in Gläsern auf dem Wochenmarkt im Hamburger Stadtteil Ottensen / Spitzenplatz. ©www.fotograf-hamburg.de       Bilder von Hamburg OTTENSEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Ottensen wurde 1310 (als Ottenhusen) erstmals urkundlich erwähnt, seine Gründung geht aber auf die Zeiten des fränkischen Reiches zurück und soll in etwa zeitgleich mit der Gründung der Hammaburg gewesen sein: Als Folge des Deutsch-Dänischen Kriegs (1864) wurde es 1866 Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein.
In der Folge entwickelte sich Ottensen zu einem bedeutenden Industriestandort Norddeutschlands, nicht zuletzt, weil es seit 1867 im Wirtschaftsgebiet des Deutschen Zollvereins lag, Altona und Hamburg jedoch nicht. Auf einer Fläche von 2,8 km² leben jetzt ca. 32 000 Menschen im Stadtteil Ottensen.

Tags:   Gewürze Gläser Bilder Hamburger Wochenmärkte Wochemarkt Foto Hamburgfoto Marktstände Marktstand Stadtteil Ottensen Bezirk Altona Stadtfotograf Stadtportrait Stadtfotografie Hamburgfotograf

N 0 B 75 C 0 E Nov 6, 2018 F Nov 6, 2018
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1303 Marktstand mit Gewürzen in Gläsern auf dem Wochenmarkt im Hamburger Stadtteil Ottensen / Spitzenplatz. ©www.fotograf-hamburg.de       Bilder von Hamburg OTTENSEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Ottensen wurde 1310 (als Ottenhusen) erstmals urkundlich erwähnt, seine Gründung geht aber auf die Zeiten des fränkischen Reiches zurück und soll in etwa zeitgleich mit der Gründung der Hammaburg gewesen sein: Als Folge des Deutsch-Dänischen Kriegs (1864) wurde es 1866 Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein.
In der Folge entwickelte sich Ottensen zu einem bedeutenden Industriestandort Norddeutschlands, nicht zuletzt, weil es seit 1867 im Wirtschaftsgebiet des Deutschen Zollvereins lag, Altona und Hamburg jedoch nicht. Auf einer Fläche von 2,8 km² leben jetzt ca. 32 000 Menschen im Stadtteil Ottensen.

Tags:   Gewürze Gläser Bilder Hamburger Wochenmärkte Wochemarkt Foto Hamburgfoto Marktstände Marktstand Stadtteil Ottensen Bezirk Altona Stadtfotograf Stadtportrait Stadtfotografie Hamburgfotograf

N 0 B 91 C 0 E Nov 6, 2018 F Nov 6, 2018
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1296 Marktstand mit Smoothies in Gläsern auf dem Wochenmarkt im Hamburger Stadtteil Ottensen / Spitzenplatz. ©www.fotograf-hamburg.de       Bilder von Hamburg OTTENSEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Ottensen wurde 1310 (als Ottenhusen) erstmals urkundlich erwähnt, seine Gründung geht aber auf die Zeiten des fränkischen Reiches zurück und soll in etwa zeitgleich mit der Gründung der Hammaburg gewesen sein: Als Folge des Deutsch-Dänischen Kriegs (1864) wurde es 1866 Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein.
In der Folge entwickelte sich Ottensen zu einem bedeutenden Industriestandort Norddeutschlands, nicht zuletzt, weil es seit 1867 im Wirtschaftsgebiet des Deutschen Zollvereins lag, Altona und Hamburg jedoch nicht. Auf einer Fläche von 2,8 km² leben jetzt ca. 32 000 Menschen im Stadtteil Ottensen.

Tags:   Smoothies Flaschen Gläsern Bilder Hamburger Wochenmärkte Wochemarkt Foto Hamburgfoto Marktstände Marktstand Stadtteil Ottensen Bezirk Altona Stadtfotograf Stadtportrait Stadtfotografie Hamburgfotograf

N 0 B 66 C 0 E Nov 6, 2018 F Nov 6, 2018
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1304 Wochenmarkt im Hamburger Stadtteil Ottensen auf dem Spitzenplatz; Marktstand mit Brennnesseln und Haberneros / Hotpeper. Haberneros gehören zu den schärfsten Chilis. ©www.fotograf-hamburg.de       Bilder von Hamburg OTTENSEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Ottensen wurde 1310 (als Ottenhusen) erstmals urkundlich erwähnt, seine Gründung geht aber auf die Zeiten des fränkischen Reiches zurück und soll in etwa zeitgleich mit der Gründung der Hammaburg gewesen sein: Als Folge des Deutsch-Dänischen Kriegs (1864) wurde es 1866 Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein.
In der Folge entwickelte sich Ottensen zu einem bedeutenden Industriestandort Norddeutschlands, nicht zuletzt, weil es seit 1867 im Wirtschaftsgebiet des Deutschen Zollvereins lag, Altona und Hamburg jedoch nicht. Auf einer Fläche von 2,8 km² leben jetzt ca. 32 000 Menschen im Stadtteil Ottensen.

Tags:   Brennnesseln Habernero Hotpeper schärfste Chilis Bilder Hamburger Wochenmärkte Wochemarkt Foto Hamburgfoto Marktstände Marktstand Stadtteil Ottensen Bezirk Altona Stadtfotograf Stadtportrait Stadtfotografie Hamburgfotograf


20.8%