Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Jenisch-Haus, Jenisch-Park in Hamburg Othmarschen.
28 items

N 0 B 637 C 0 E Oct 24, 2015 F Oct 24, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

6502 Herbststimmung im Hamburger Jenischpark - herbstlich gefärbte Bäume, Goldener Oktober - SpaziergängerInnen. Das Jenisch-Haus wurde zwischen 1831 und 1834 im Auftrag von Martin Johann Jenisch dem Jüngeren durch den Architekten Franz Gustav Forsmann gebaut. Jenisch war seit 1827 Senator und Präses der Baudeputation. Der 42 Hektar große Jenischpark wurde 1828 nach dem Erwerb durch Jenisch von Johann Heinrich Ohlendorff umgestaltet.
©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Herbststimmung Hamburger Jenischpark herbstlich gefärbte Bäume Goldener Oktober SpaziergängerInnen Hansestadt Hamburg Stadtteil Othmarschen Elbvororte Elbufer Park Grünanlage Jenischhaus

N 1 B 298 C 0 E Oct 24, 2015 F Oct 24, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

6511 Herbststimmung im Hamburger Jenischpark - herbstlich gefärbte Bäume, Goldener Oktober - SpaziergängerInnen. Das Jenisch-Haus wurde zwischen 1831 und 1834 im Auftrag von Martin Johann Jenisch dem Jüngeren durch den Architekten Franz Gustav Forsmann gebaut. Jenisch war seit 1827 Senator und Präses der Baudeputation. Der 42 Hektar große Jenischpark wurde 1828 nach dem Erwerb durch Jenisch von Johann Heinrich Ohlendorff umgestaltet.
©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Herbststimmung Hamburger Jenischpark herbstlich gefärbte Bäume Goldener Oktober SpaziergängerInnen Hansestadt Hamburg Stadtteil Othmarschen Elbvororte Elbufer Park Grünanlage Jenischhaus

N 0 B 361 C 0 E Oct 24, 2015 F Oct 24, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

6513 Herbststimmung im Hamburger Jenischpark - herbstlich gefärbte Bäume, Goldener Oktober - SpaziergängerInnen. Das Jenisch-Haus wurde zwischen 1831 und 1834 im Auftrag von Martin Johann Jenisch dem Jüngeren durch den Architekten Franz Gustav Forsmann gebaut. Jenisch war seit 1827 Senator und Präses der Baudeputation. Der 42 Hektar große Jenischpark wurde 1828 nach dem Erwerb durch Jenisch von Johann Heinrich Ohlendorff umgestaltet.
©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Herbststimmung Hamburger Jenischpark herbstlich gefärbte Bäume Goldener Oktober SpaziergängerInnen Hansestadt Hamburg Stadtteil Othmarschen Elbvororte Elbufer Park Grünanlage Jenischhaus

N 0 B 334 C 0 E Oct 24, 2015 F Oct 24, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

6521 Herbststimmung im Hamburger Jenischpark - herbstlich gefärbte Bäume, Goldener Oktober - SpaziergängerInnen. Das Jenisch-Haus wurde zwischen 1831 und 1834 im Auftrag von Martin Johann Jenisch dem Jüngeren durch den Architekten Franz Gustav Forsmann gebaut. Jenisch war seit 1827 Senator und Präses der Baudeputation. Der 42 Hektar große Jenischpark wurde 1828 nach dem Erwerb durch Jenisch von Johann Heinrich Ohlendorff umgestaltet.
©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Herbststimmung Hamburger Jenischpark herbstlich gefärbte Bäume Goldener Oktober SpaziergängerInnen Hansestadt Hamburg Stadtteil Othmarschen Elbvororte Elbufer Park Grünanlage Jenischhaus

N 1 B 319 C 0 E Oct 24, 2015 F Oct 24, 2015
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

6526 Herbstbaum im Jenischpark von HH-Othmarschen; Einflugschneise für den Flughafen Finkenwerder. Das Jenisch-Haus wurde zwischen 1831 und 1834 im Auftrag von Martin Johann Jenisch dem Jüngeren durch den Architekten Franz Gustav Forsmann gebaut. Jenisch war seit 1827 Senator und Präses der Baudeputation. Der 42 Hektar große Jenischpark wurde 1828 nach dem Erwerb durch Jenisch von Johann Heinrich Ohlendorff umgestaltet.
©www.bildarchiv-hamburg.de
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Herbstbaum Jenischpark HH-Othmarschen Einflugschneise Flughafen Finkenwerder Hansestadt Hamburg Stadtteil Othmarschen Elbvororte Elbufer Park Grünanlage Jenischhaus


17.9%