Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Billhafen; Hafenbecken an der Mündung der Bille im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort.
94 items

N 1 B 1.8K C 0 E Jan 1, 1938 F Oct 29, 2014
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

0228_237_1 Binnenschiffe und Kähne liegen am Ufer des Oberhafenkanals - in der Bildmitte rechts die Einfahrt zur Brandshofer Schleuse; ein Wohngebäude trägt die Persil Werbung, Mutter mit Kindern und der Aufschrift "PERSIL für alle Wäsche". Links der Güterbahnhof, Waggons stehen auf den Gleisen. Im Hintergrund die Speichergebäude am Brooktorkai und die Türme der Hansestadt Hamburg ( St. Michaeliskirche, St. Katharinenkriche, St. Nikolaikirche, Rathausturm, St. Petri und St. Jacobikirche). Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de.
Der Großteil der Flächen des heutigen Stadtteils, der Billwerder Ausschlag, gehörte seit 1385 zu Hamburg und wurde bis 1494 eingedeicht. 1871 wurde der Billhorn dem Billwerder Ausschlag zugeschlagen und das Gesamtgebiet zum Vorort Hamburgs erklärt. Im Jahre 1894 wurde Billwerder Ausschlag zum Stadtteil erhoben und um die Kalte Hofe sowie die Billwerder Insel erweitert, es hatte damals etwa 40000 Einwohner. 1938 wurde Rothenburgsort vom Billwerder Ausschlag abgespalten und zu einem eigenständigen Stadtteil mit ca. 40 000 Einwohnern. Rothenburgsort wurde 1943 weitgehend durch alliierte Bomben zerstört. Jetzt leben wieder ca. 9000 Einwohner auf einer Fläche von 7,6 km².

Tags:   Binnenschiffe Kähne Ufer Oberhafenkanal Einfahrt Brandshofer Schleuse Wohngebäude Persil Werbung Hamburg Rothenburgsort Stadtteil Hamburger Bezirk Mitte Stadtteilbilder Fotos

N 0 B 898 C 0 E Jan 1, 1936 F Oct 29, 2014
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

0229_3506_67 Dampffrachter und Binnenschiffe liegen im Billehafen; einige von den grossen Lastkähnen liegen in der Mitte des Hafenbeckens. Ein Hafenschlepper zieht vier mit Kohle hoch beladene Schute bei der Eisenbahnbrücke über das Wasser des Billehafens. Unter den Portalkränen am Kai des Hafens stehen mit Kohle beladene offene Güterwaggons. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de.
Der Großteil der Flächen des heutigen Stadtteils, der Billwerder Ausschlag, gehörte seit 1385 zu Hamburg und wurde bis 1494 eingedeicht. 1871 wurde der Billhorn dem Billwerder Ausschlag zugeschlagen und das Gesamtgebiet zum Vorort Hamburgs erklärt. Im Jahre 1894 wurde Billwerder Ausschlag zum Stadtteil erhoben und um die Kalte Hofe sowie die Billwerder Insel erweitert, es hatte damals etwa 40000 Einwohner. 1938 wurde Rothenburgsort vom Billwerder Ausschlag abgespalten und zu einem eigenständigen Stadtteil mit ca. 40 000 Einwohnern. Rothenburgsort wurde 1943 weitgehend durch alliierte Bomben zerstört. Jetzt leben wieder ca. 9000 Einwohner auf einer Fläche von 7,6 km².

Tags:   Dampffrachter Binnenschiffe Billehafen grosse Lastkähnen Hafenbecken Hafenschlepper Kohle hoch beladene Schute Eisenbahnbrücke Billehafens Portalkränen offene Güterwaggons Hamburg Rothenburgsort Stadtteil Hamburger Bezirk Mitte Stadtteilbilder Fotos

N 1 B 801 C 0 E Oct 16, 2014 F Oct 16, 2014
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

2631 Ein Schubverband fährt von der Elbe in den Oberhafenkanal / Billehafen ein; rechts der Entenwerder Elbpark in Hamburg Rothenburgsort und im Hintergrund das Hochhaus vom Hotel Holiday Inn. ©www.bildarchiv-hamburg.de. Der Großteil der Flächen des heutigen Stadtteils Rothenburgsort, der Billwerder Ausschlag, gehörte seit 1385 zu Hamburg und wurde bis 1494 eingedeicht. 1871 wurde der Billhorn dem Billwerder Ausschlag zugeschlagen und das Gesamtgebiet zum Vorort Hamburgs erklärt. Im Jahre 1894 wurde Billwerder Ausschlag zum Stadtteil erhoben und um die Kalte Hofe sowie die Billwerder Insel erweitert, es hatte damals etwa 40000 Einwohner. 1938 wurde Rothenburgsort vom Billwerder Ausschlag abgespalten und zu einem eigenständigen Stadtteil mit ca. 40 000 Einwohnern. Rothenburgsort wurde 1943 weitgehend durch alliierte Bomben zerstört. Jetzt leben wieder ca. 9000 Einwohner auf einer Fläche von 7,6 km².

Tags:   Schubverband Elbe Norderelbe Arbeitsschiffe Oberhafenkanal Hotel Holiday Inn Haken Rothenburgsort Bezirk Mitte Entenwerder Elbpark

N 0 B 358 C 0 E Oct 29, 2014 F Oct 29, 2014
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

7125 Billehafen in Hamburg Rothenburgsort - Hochhhaus, Hotel HolidyInn an der Norderelbe - Heissluftballon am blauen Himmel. ©www.bildarchiv-hamburg.de.
Der Großteil der Flächen des heutigen Stadtteils, der Billwerder Ausschlag, gehörte seit 1385 zu Hamburg und wurde bis 1494 eingedeicht. 1871 wurde der Billhorn dem Billwerder Ausschlag zugeschlagen und das Gesamtgebiet zum Vorort Hamburgs erklärt. Im Jahre 1894 wurde Billwerder Ausschlag zum Stadtteil erhoben und um die Kalte Hofe sowie die Billwerder Insel erweitert, es hatte damals etwa 40000 Einwohner. 1938 wurde Rothenburgsort vom Billwerder Ausschlag abgespalten und zu einem eigenständigen Stadtteil mit ca. 40 000 Einwohnern. Rothenburgsort wurde 1943 weitgehend durch alliierte Bomben zerstört. Jetzt leben wieder ca. 9000 Einwohner auf einer Fläche von 7,6 km².

Tags:   Billehafen Hamburg Rothenburgsort Hochhhaus Hotel HolidyInn Norderelbe Heissluftballon blauer Himmel.Stadtteil Hamburger Bezirk Mitte Stadtteilbilder Fotos

N 1 B 427 C 0 E Oct 29, 2014 F Oct 29, 2014
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

2649 Schleppzug auf dem Oberhafenkanal in Hamburg Rothenburgsort - eine Barkasse zieht eine Schute. ©www.bildarchiv-hamburg.de.
Der Großteil der Flächen des heutigen Stadtteils, der Billwerder Ausschlag, gehörte seit 1385 zu Hamburg und wurde bis 1494 eingedeicht. 1871 wurde der Billhorn dem Billwerder Ausschlag zugeschlagen und das Gesamtgebiet zum Vorort Hamburgs erklärt. Im Jahre 1894 wurde Billwerder Ausschlag zum Stadtteil erhoben und um die Kalte Hofe sowie die Billwerder Insel erweitert, es hatte damals etwa 40000 Einwohner. 1938 wurde Rothenburgsort vom Billwerder Ausschlag abgespalten und zu einem eigenständigen Stadtteil mit ca. 40 000 Einwohnern. Rothenburgsort wurde 1943 weitgehend durch alliierte Bomben zerstört. Jetzt leben wieder ca. 9000 Einwohner auf einer Fläche von 7,6 km².

Tags:   Schleppzug Oberhafenkanal Hamburg Rothenburgsort Barkasse Schute Stadtteil Hamburger Bezirk Mitte Stadtteilbilder Fotos


5.3%