Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / christoph_bellin / Sets / Sturmflut Hamburg / Hochwasser
55 items

N 1 B 127 C 0 E Jan 21, 2019 F Jan 21, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

1917 7344 Hochwasser in der Hansestadt Hamburg - wie üblich steht der Fischmarkt und die Fischauktionshalle unter Wasser; die Anlieger sind darauf eingestellt - die Türen der Auktionshalle werden geöffnet, damit das Wasser ungehindert durchfliessen kann. ©www.fotograf-hamburg.de       Hamburg - Fotos aus den Stadtteilen und Bezirken - Bilder aus dem Stadtteil ALTONA ALTSTADT - Bezirk HAMBURG ALTONA. Um 1535 wurde Altona als Fischersiedlung in der Grafschaft Pinneberg inHolstein gegründet.
Bis 1864 war Altona zwar holsteinisch und deutsch, stand aber unter dänischer Verwaltung; 1664 erhielt Altona das Stadtrecht. Von 1864 bis 1867 befand sich Altona unter deutscher und österreichischer Herrschaft, danach war es bis 1871 preußisch und wurde mit der Gründung des Deutschen Reiches deutsch und preußisch. 1938 wurde Altona Teil der Hansestadt Hamburg. In dem Stadtteil an der Elbe leben auf 2,8m² ca. 26 000 Einwohner.

Tags:   Fischmarkt Fischauktionshalle Wasser die Anlieger Auktionshalle Hansestadt Hamburg Bilder Hochwasser Altona Bezirk Stadtteil Altona-Altstadt überflutet Sturmflut Fotos

N 0 B 121 C 0 E Jan 21, 2019 F Jan 21, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

0745 Hochwasser am Fähranleger in Hamburg Finkenwerder. ©www.fotograf-hamburg.de       Fotos aus den Hamburger Bezirken + Stadtteilen: Bezirk Hamburg Mitte - Bilder vom Stadtteil Finkenwerder. Finkenwerder liegt am Südufer der Unterelbe und ist ein Stadtteil Hamburgs im Bezirk Hamburg-Mitte - Die Elbinsel Finkenwerder entstand durch das Auseinanderbrechen der Insel Gorieswerder in der Allerkindleinsflut im Jahre 1248.
Der Name Finkenwärder als ursprüngliche Schreibweise bedeutet auf plattdeutsch "Finkeninsel". Finkenwerder war bis 1937 entlang des Finkenwerder Landscheidewegs geteilt. Der nördliche Teil war seit 1445 hamburgisch und hatte seit 1919 den Status eines Vorortes. Der südliche Teil gehörte bis 1814 zum Herzogtum Braunschweig-Lüneburg, bis 1866 zum Königreich Hannover und danach zu Preußen. Im Zuge des Groß-Hamburg-Gesetzes wurde ganz Finkenwerder Hamburg zugeschlagen - Die Alte Süderelbe wurde im Sommer 1962 westlich von Finkenwerder abgedeicht, so das Hamburg Finkenwerder keine Insel mehr ist.

Tags:   Fähranleger Bilder Hochwasser Hochwasserschutz Elbe Hamburg Hansestadt Hamburgs Finkenwerder Überflutung Sturmflut Stadtteile Bezirke Hamburger Mitte Hamburg-Mitte Bezirk

N 0 B 614 C 0 E Oct 1, 2014 F Dec 6, 2013
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

7196 Hafenfähre Hamburgensie vor dem Anleger Altonaer Fischmarkt - die Gischt sprüht am Bug hoch auf. ©www.bildarchiv-hamburg.de

Hamburg - Fotos aus den Stadtteilen und Bezirken - Bilder aus dem Stadtteil ALTONA ALTSTADT - Bezirk HAMBURG ALTONA. Um 1535 wurde Altona als Fischersiedlung in der Grafschaft Pinneberg inHolstein gegründet. Bis 1864 war Altona zwar holsteinisch und deutsch, stand aber unter dänischer Verwaltung; 1664 erhielt Altona das Stadtrecht. Von 1864 bis 1867 befand sich Altona unter deutscher und österreichischer Herrschaft, danach war es bis 1871 preußisch und wurde mit der Gründung des Deutschen Reiches deutsch und preußisch. 1938 wurde Altona Teil der Hansestadt Hamburg. In dem Stadtteil an der Elbe leben auf 2,8m² ca. 26 000 Einwohner.

Tags:   Hamburg Altona Altstadt Stadtteil Bezirk Sturmflut Sturm Orkan Hochwasser

N 0 B 619 C 0 E Oct 1, 2014 F Dec 6, 2013
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

7192 Hafenfähre Hamburgensie vor dem Anleger Altonaer Fischmarkt - die Gischt sprüht am Bug hoch auf. Möwen ruhen sich auf dem Anleger beim Sturm aus. ©www.bildarchiv-hamburg.de

Hamburg - Fotos aus den Stadtteilen und Bezirken - Bilder aus dem Stadtteil ALTONA ALTSTADT - Bezirk HAMBURG ALTONA. Um 1535 wurde Altona als Fischersiedlung in der Grafschaft Pinneberg inHolstein gegründet. Bis 1864 war Altona zwar holsteinisch und deutsch, stand aber unter dänischer Verwaltung; 1664 erhielt Altona das Stadtrecht. Von 1864 bis 1867 befand sich Altona unter deutscher und österreichischer Herrschaft, danach war es bis 1871 preußisch und wurde mit der Gründung des Deutschen Reiches deutsch und preußisch. 1938 wurde Altona Teil der Hansestadt Hamburg. In dem Stadtteil an der Elbe leben auf 2,8m² ca. 26 000 Einwohner.

Tags:   Hamburg Altona Altstadt Stadtteil Bezirk Sturmflut Sturm Orkan Hochwasser

N 0 B 560 C 0 E Oct 1, 2014 F Dec 10, 2011
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

0708 Hinweisschild Privatparkplatz - Hochwasser beim Museumshafen von Hamburg Oevelgönne. ©www.bildarchiv-hamburg.de


Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OTHMARSCHEN, Bezirk Hamburg ALTONA. Othmarschen wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter war es ein Bauerndorf mit wenigen Höfen und gehörte zur Hamburger St. Petri-Gemeinde. 1868 kam Othmarschen zur preußischen Provinz Schleswig-Holstein und 1938 wurde Othmarschen auf Grund des Groß-Hamburgischen Gesetzes in das Hamburger Stadtgebiet eingemeindet. Auf einer Fläche von 6,0 km² leben ca. 12000 Einwohner in dem Hamburger Elbvorort.

Tags:   Hinweisschild Privatparkplatz Hochwasser Museumshafen Oevelgönne Hamburg Hamburger Stadtteil OTHMARSCHEN Bezirk ALTONA Stadtteile Bilder Fotos Fotografie Christoph Bellin Christoph_Bellin Abbildungen Stadtteilbilder Stadtteilfotos


9.1%