Fluidr
about   tools   help   Y   Q   a         b   n   l
User / 797 505
143 items

N 36 B 514 C 0 E Aug 21, 2015 F Aug 19, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

Nur durch das starke Teleobjektiv kommt der "Knick" in den Gleisen am nord-westlichen Einfahrsignal von Klanxbüll an der Marschbahn voll zur Geltung. Unweit von hier muss der erste Deich überwunden werden, bevor es dann über einen Damm zum Hauptdeich geht. Und dort beginnt schließlich einige Meter über dem Watt der Hindenburgdamm gen Sylt.
Am Abend des 21. August 2015 führt die bald darauf ausgemusterte 218 371 ein abendliches Sylt-Shuttle von Niebüll nach Westerland.

Zur Ermöglichung eines Gleiswechselbetriebes wurde zwischenzeitlich auch für das andere Gleis ein Einfahrsignal aufgestellt und steht vesetzt. flic.kr/p/TbfPo9

Tags:   Marschbahn Klanxbüll 218 Sylt-Shuttle Sylt Niebüll Westerland Hindenburgdamm

N 26 B 392 C 2 E Aug 8, 2015 F Aug 7, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

Einen ganz besonderen Reiz für mich als Süddeutschen strahlt die Marschbahn mit der Hochdonn-Brücke, den verbliebenen Formsignalen, dem Hindenburgdamm und den 218ern aus.
Unheimlich schön ist es etwa in den frühen Morgenstunden oder abends im späten Licht am Damm zu stehen und die Züge beim "Landeanflug" über den Hindenburgdamm zu beobachten.
Locker fünf Minuten vorher wurde am 8. August 2015 das Sylt-Shuttle bei der östlichen Auffahrt auf den Damm bereits gesichtet. Wer es zuerst gesehen hat ist nicht mehr überliefert. Später wandert es mit verschiedenen Telebrennweiten und heißer Abluft über den 218er-Hutzen bei der Fahrt über das Meer auf den Chip. Und final muss da natürlich noch das klassische weitwinklige Bild an der Nössespitze sein.

Was für ein Erlebnis! Wie gerne würde man da mal beruflich für ein paar Tage mit einem der Lokführer tauschen ...

Tags:   Marschbahn 218 Nössespitze Sylt Morsum Hindenburgdamm Sylt-Shuttle Autozug

N 22 B 391 C 1 E Aug 6, 2015 F Aug 3, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

Bei geringem Verkehrsaufkommen warten am Donnerstag, 6. August 2015 einige Sylt-Urlauber in der Mittagshitze auf ihre Verladung auf das nächste Sylt-Shuttle. Gleichzeitig startet 218 389 mit einer Schwestermaschine nach dem Halt in Niebüll mit dem IC 2315 "Deichgraf" nach Frankfurt/Main ordentlich durch.

Tags:   Sylt Deichgraf Niebüll IC 218

N 53 B 3.1K C 3 E Aug 9, 2015 F Jul 28, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

Anno 2015 waren die Sylt-Shuttle und die Sylt-IC - Verkehre noch ausnahmslos in der Hand von DB 218ern. Die türkies-beige Farbgebung oder gar eine orientrote war damals nicht mehr / noch nicht vorstellbar. Primär die 300er-Nummern tummelten sich und das charakteristische Klappern der Voith-A-Kühlanlage mit den Lamellen auf dem Dach war im Leerlauf allgegenwärtig.
Geklappert hat beim Beschleunigen des morgendlichen Shuttels nach Niebüll auf dem Dach der 218 307 bestimmt nichts. Die Lamellen sind zum maximalen Luftdurchlass senkrecht, zusammen mit der Schwestermaschine geht es ordentlich zur Sache. Es ist Sonntag, sprich Abreisetag, der Zug ist bis auf den letzten Platz gefüllt und hat einen entsprechenden Luftwiderstand.
In der Summe sind - mit etwas Fantasie - neun 218er zu erkennen.
Das Schild "SV Waldhof" ist vermtulich das "Markenzeichen" des Lokführers und wurde schon öfter auf verschiedenen Bildern aus dem hohen Norden gesichtet.

... und wie immer beim Betrachten dieses Bildes will ich zurück auf die Straßenbrücke von Tinnum mit dem feinen Blick auf die Bahnhofsanlagen von Weterland!

Tags:   Tinnum Sylt Westerland 218 Sylt-Shuttle Formsignal Marschbahn Hindenburgdamm

N 124 B 10.8K C 11 E Aug 9, 2015 F Jul 27, 2019
  • DESCRIPTION
  • COMMENT
  • O
  • L
  • M

Sonntagfrüh um sechs ist die sonst mit SUVs der jeweils neuesten Bauart verstopfte Sylter-Landstraße noch fast nicht befahren. Nur einige Taxen kommen auf dem Weg von List zur Fotostelle bei Keitum entgegen. Im Sylter Schickeria-Ort Kampen stehen eben solche Taxen vor einem offensichtlich „hippen“ Club und warten darauf, die letzten Gäste in deren Bleibe fahren zu dürfen.
Durch diese Sylter-Idylle – in der kalten Nacht hat sich sogar etwas Bodennebel gebildet – nagelt der Knipser mit einem für Sylter Verhältnisse völlig asozial-versifften Familienauto (garniert mit der überdimensionierten Foto-Leiter auf dem Dachträger) gen Keitum.

Gegen 6.45 Uhr wird der Knipser beim „Ansitzen“ auf seiner Leiter endlich vom zweiten Sylt-Shuttle des Sonntages gen Festland erlöst. Die dezenten Nebelbänke haben sich noch nicht gänzlich aufgelöst, als der vollbesetzte Zug, geführt von 218 359, das Einfahrtsignal von Keitum passiert.

Tags:   Keitum Morsum Westerland Marschbahn 218 Sylt-Shuttle Formsignal


3.5%